„Ich bin kein Held, ich habe nur meinen Job gemacht.“, Stanislaw Petrow

26. September 1983: Um null Uhr fünfzehn meldet das Computersystem den höchstwahrscheinlichen Start einer amerikanischen Interkontinentalrakete. Oberstleutnant Stanislaw Petrow entscheidet als verantwortlicher Offizier mit seiner Einschätzung über die Frage nach einem atomaren Gegenschlag – und wird zum Mann, der die Welt rettete. 90 km südlich von Moskau tritt Oberstleutnant Stanislaw Petrow seinen Dienst als Leiter der Kommandozentrale der sowjetischen Satellitenüberwachung an.

Beim Click auf das Titelblatt gelangen  Sie auf die Seite des Westend-Verlages. Dort erhalten Sie weitere Informationen.

238 Seiten

Erscheint:

25. September 2015 (gebunden)


€ 19,99 [D], € 20,60 [A], sFr 28,50

Westend-Verlag


ISBN-13: 9783864891113 (geb.)